Pressemitteilungen

Christophorus-Kliniken stärken ihre Schwerpunkte an allen drei Standorten

Vor zehn Jahren haben sich die Krankenhäuser in Coesfeld, Dülmen und Nottuln zu den  Christophorus-Kliniken verbunden. Seitdem bieten sie auf der einen Seite eine wohnortnahe Basisversorgung an jedem Standort an, und entwickeln auf der anderen Seite jeweils erstklassige, spezialisierte Fachangebote je nach Schwerpunkt. Diesen Weg gehen die Kliniken nun konsequent weiter. Auf einer Pressekonferenz stellte die Geschäftsführung der Kliniken jetzt die Planungen für die nächsten fünf Jahre mit einem Investitionsvolumen von 30 Millionen Euro vor:

Mit der Hälfte dieser Summe wird am Standort Coesfeld ein Geburts- und Hebammenzentrum entstehen. Geschäftsführer Dr. Mark Lönnies: „Dieser Neubau trägt nicht nur der steigenden Zahl von Entbindungen Rechnung, sondern treibt auch unsere Schwerpunktbildung in Coesfeld weiter voran. Wir können mit dem Zentrum eine noch umfassendere Betreuung von Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt ermöglichen.“ Das Hebammenzentrum wird mit zahlreichen Untersuchungs- und Funktionsräumen, Gymnastik- und Seminarräumen ausgestattet. Im zweiten Geschoss werden vier zusätzliche Kreißsäle in Anbindung an den bestehenden Kreißsaalbereich errichtet. So liegen Entbindungsbereich, Sectio-OP und neonatologische Intensivstation nah beieinander und gewährleisten eine optimale Versorgung. Mit Hilfe des Zentrums soll nebenbei die Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Hebammen zentralisiert werden. Zudem möchte man mit diesem Schritt Hebammen von hebammenfremden Tätigkeiten deutlich entlasten sowie die heute nur noch ambulant tätigen Hebammen an die klinische Geburtshilfe anbinden.
Im dritten und vierten Obergeschoss des fünfgeschossigen, 3500 Quadratmeter großen Erweiterungsgebäudes werden zwei Wahlleistungsstationen mit insgesamt 28 Einzelzimmern entstehen, die mit Balkonen ausgestattet beziehungsweise von einer Dachterrasse umgeben werden. Der Baubeginn ist voraussichtlich Anfang 2018, die Inbetriebnahme ist für das vierte Quartal 2019 geplant.
Bis zum Jahr 2020 soll zudem das aktuell noch in Containern untergebrachte Institut für Labormedizin, Mikrobiologie und Hygiene in neu renovierte Räumlichkeiten am Standort Coesfeld umziehen. Spätestens dann hat das Institut die Möglichkeit, seine anerkannte Kompetenz auch anderen Einrichtungen im Gesundheitswesen zur Verfügung zu stellen.

Am Standort Dülmen wird weiterhin der Schwerpunkt Innere Medizin ausgebaut. Hier werden die Bereiche Infektiologie sowie Kardiologie, Neurologie und Radiologie gestärkt. Eine Gesamtsumme von 15 Millionen Euro wird u.a. in einen Neubau investiert, der eine Isolierstation zur Versorgung von bis zu 26 Patienten in unterschiedlichen Isolationsstufen beherbergt.

Der Standort Nottuln wird konsequent als Zentrum für Altersmedizin weiterentwickelt. Die am Standort tätigen Einrichtungen – die Klinik für Geriatrie und Innere Medizin, eine gerontopsychiatrische Abteilung und eine Senioreneinrichtung – werden noch stärker vernetzt. Die Anschaffung eines neuen Computertomographen hilft, die Diagnostik vor Ort zu verbessern und zu beschleunigen.

Südring 41
48653 Coesfeld

Telefon: 02541 89-0
Fax: 02541 89-13509

Vollenstraße 10
48249 Dülmen

Telefon: 02594 92-00
Fax: 02594 92-23580

Hagenstraße 35
48301 Nottuln

Telefon: 02502 220-0
Fax: 02502 220-36200

Akute Notfälle
Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

StationLeitungTelefon
DE/IMCLeiter: Hans-Jürgen Konert, Teamleitung: Katharina Hommel, Nadine Puhe02502 220-36071
D1Leiter: Christian Schlüter, stellv. Leiter: Matthias Frankemöller02502 220-36171
D2Leiterin: Isabell Löchtefeld, stellv. Leiterin: Margret Hageböck02502 220-36150
EndoskopieLeiterin: Claudia Bresgen 
TagesklinikLeiterin: Monika Ruthmann02502 220-36013
StationLeitungTelefon
A1 Team: Irina Kraus02594 92-21139
A2 Team: Thomas Hülsmann02594 92-21238
BE2 Team: Gaby Saalmann02594 92-23052
A3Leiter: Tobias Scholz02594 92-21338
A4Leiterin: Stephanie Kreider, stellv. Leiterin: Sandy Komorowski02594 92-21438
DE1Leiterin: Maria Beine02594 92-23023
DE2Leiterin: Sabina Berdys, stellv. Leiterin: Meike Willeczelek02594 92-21001
D1Leiterin: Michaela Knüvener, stellv. Leiterin: Diana Wortmann02594 92-21630
AE und ZNALeiter: Stefan Pieper, Team: Claudia Kosmeier (AE), Sabine Yogurtcu (ZNA)02594 92-21017
EndoskopieLeiter: Günther Winkler 
Kard. FunktionLeiterin: Evelyn Schumacher 
   
StationLeitungTelefon
A2Leiterin: Sandra Höing, Team: Lisa Elbers02541 89-11231
A3Teamleiterin: Ellena Hüning02541 89-11331
BELeiterin: Kerstin Kemna, Team: Johann Steggemann, Christiane Treus02541 89-11065
B1Leiterin: Nicole Thier, stellv. Leitung:  Mareike Schücker02541 89-11165
C2Leiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiter:in: Christine Volmer, Julian Reers02541 89-11295
B2Leiterin: Bianca Nißler, stellv. Leiterin: Heidi Kerkeling02541 89-11265
CELeiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiter:in: Christine Volmer, Julian Reers02541 89-11295
C1Leiter: Boris Franke, stellv. Leiterin: Carola Langener02541 89-11195
D1 Leiter: Christoph Pototzki, Team: Isabell Jahnel, Melanie Richter02541 89-12191
D2/NeugeboreneLeiterin: Rita Brinkert, Team: Marianne Urban, Corinna Müther02541 89-12244
D2/2Leiterin: Katharina Leusing, Daniela Hölker02541 89-12244
D3Leiter: Lukas Kösters, stellv. Leiterin: Myriam Oral02541 89-12322
B3/B4Leiter: Malte Höing, Team: Andrea Lauterbach, Daniel Laukamp02541 89-12422
KinderambulanzTeam: Natalie Demes02541 89-11312
AnästhesieLeiter: Manfred Sietmann, stellv. Leiter: Benjamin Held02541 89-12101
OPLeitung: Christoph Böing-Messing, stellv. Leiterin: Lina Lörwink 
AmbulanzklinikTeam: Susanne Altenknecht02541 89-12193
ZSVATeam: Dirk Geertsma02541 89-12105
EndoskopieTeam: Gisela Maas02541 89-12031
Kard. DiagnostikLeiterin: Evelyn Schumacher, stellv. Leiter: Sven Walther02541 89-11106
Chir. AmbulanzTeam: Martin Große Daldrup, Vertretung: Thorsten Sundorf02541 89-12010
LichtrufTeam: Rita Thies, Vertretung: Andrea Pechacek 
HauptnachtwachenTeam: Brigitte Sieverding