CK Pflege-Trainees
für Berufseinsteiger
Mehrere Monate Ausbildung - volles Gehalt
#PflegeEinblick

Trainee-Programme in den Christophorus Kliniken an allen Standorten

Das besondere Einarbeitungskonzept für den Berufseinstieg - in Coesfeld, Dülmen und Nottuln:

  • Du bist noch unentschlossen, wo Dein beruflicher Schwerpunkt liegen soll?
  • Du möchtest nach der Ausbildung zunächst berufliche Erfahrung in der Klinik sammeln?
  • Du hast noch nie oder längere Zeit nicht in der klinischen Akutpflege gearbeitet, möchtest aber gerne im Krankenhaus beruflich Fuß fassen?

Wir bieten frisch 3 jährig exam. Pflegefachkräften / Berufseinsteigern Einblicke in Bereiche, die über die Generalistik hinaus gehen. 

Trainee-Programm Chirurgie

An unserem Standort in Coesfeld. 

Das Trainee Programm richtet sich an frisch 3- jährig exam. Pflegefachkräfte/ Berufseinsteiger und steht für ein umfassendes und abwechslungsreiches Einarbeitungskonzept für Mitarbeitende, die neu in das Berufsfeld einsteigen und bei Berufsstart unterschiedliche Chirurgische Fachbereiche intensiver kennenlernen möchten. Genau hier setzt das Traineeprogramm an, das in den Bereichen Orthopädie und Unfallchirurgie (u.a. mit Endoprotetikzentrum und Geriatrische Frührehabilitation), Allgemein- und Visceral Chirurgie (u.a. mit Darmzentrum und Hernienzentrum) sowie der Chirurgischen Gynäkologie (u.a. mit Brustzentrum, Beckenbodenzentrum) angeboten wird.

Auch der Bereich der OP Abteilung (Zentral OP/ Ambulanzklinik) kann bei Interesse mit einbezogen werden.

  • Außerdem ermöglichen wir Einblicke u.a. in den Bereichen der
  • Pflegeexpert:in Stoma- Kontinenz- Wunde
  • Pflegeexpert:in Breast Care Nurse
  • Pflegeexpert:in Ernährung
  • sowie Einblicke in das Tätigkeitsfeld unserer onkologischen Pflegefachkräfte

Teilnehmende des Traineeprogramms lernen innerhalb eines Zeitraums von 4 Monaten 4 verschiedene Bereiche kennen. So müssen sie sich nicht direkt bei der Einstellung für eine bestimmte Station entscheiden. Erst zum Ende der Traineezeit erfolgt im Rahmen eines Personalentwicklungsgespräches mit der Pflegedirektion die Auswahl des zukünftigen Arbeitsortes in der Klinik. Die jeweiligen Praxiseinsätze dauert jeweils ein Kalendermonat wobei auch Einätze bei den jeweiligen Pflegeexperten geplant werden

Darüber erhalten die Teilnehmenden an 2 Tagen pro Monat eine individuelle und qualifizierte Praxisanleitung. So erleichtert das Traineeprogramm die persönliche Entscheidung für den richtigen Einsatzort, vermittelt vertiefendes Pflegewissen und fördert gleichzeitig die berufliche Vernetzung. Alle Teilnehmenden erhalten über die gesamte Dauer des Programms ein persönliches Mentoring durch eine feste Kontaktperson aus der jeweiligen Abteilung. Diese sind jederzeit ansprechbar und bieten mindestens einmal im Monat ein persönliches Beratungs- bzw. Reflexionsgespräch an

Des Weiteren nimmt der Trainee am innerbetrieblichen Fortbildungskonzept der Christophorus Akademie teil. Diese finden einmal wöchentlich statt. Die Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildung ist gegeben.

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag bei Aufnahme in
  • Einblicke in das Berufsfeld unserer Pflegeexperten
  • Teilnahme am umfangreichen Fortbildungsprogramm
  • Kennenlernen von verschiedenen pflegerischen Fachbereichen 
  • Intensive Begleitung durch Mitarbeitende
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildungen
  • Individuelle Einarbeitung mit Mentoren
Fragen? Direkt bewerben? 

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/14/d148236087/htdocs/wordpress-christophorus-kliniken/wp-content/plugins/elementor/includes/base/controls-stack.php on line 1742
Stefan Ubbenhorst
Pflegedienstleitung
Chirurgie / Gynäkologie

Trainee-Programm Geriatrie

IMC - Aufnahmeabteilung - Tagesklinik - Endoskopie/EKG-Abteilung - Palliativ Bereich

An unserem Standort in Nottuln. 

Sie möchten die Geriatrie kennenlernen und sind sich nicht ganz sicher, ob es für Sie das Richtige ist? Dann sind Sie bei uns richtig! 

Wir ermöglichen Ihnen in einem Zeitraum von 5 Monaten in diesen verschiedenen Bereichen zu arbeiten. Am Ende des Einsatzes erfolgt im Rahmen eines Mitarbeitendengesprächs mit der Pflegedirektion die Auswahl des zukünftigen Arbeitsortes.

An mindestens 2 Tagen im Monat erfolgt eine individuelle und qualifizierte Praxisanleitung. So erleichtert das Traineeprogramm die persönliche Entscheidung für den richtigen Einsatztort, vermittelt vertiefendes Pflegewissen und fördert gleichzeitig die berufliche Vernetzung.

Alle Teilnehmenden erhalten über die gesamte Dauer des Programms ein persönliches Mentoring durch eine feste Kontaktperson aus der jeweiligen Abteilung.

Diese sind jederzeit ansprechbar und bieten Beratungs- und Reflexionsgespräche an.

Fort-und Weiterbildung in der Christophorus-Akademie wird gefördert. Weiterbildungen im Bereich Palliativ-Care Ausbildung oder Weiterbildung in der Geriatrie (OPS 8-550) inkl. Zercur Geriatrie zeitnah möglich.

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag 
  • Geriatrie-Zulage
  • Teilnahme am umfangreichen Fortbildungsprogramm sowie Weiterbildungen
  • Zusätzliche Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildungen
  • Intensive Begleitung durch Mitarbeitende und Mentoren
Fragen? Direkt bewerben? 
Sascha Söhnlein Standort Nottuln
Sascha Söhnlein
Pflegedirektor
Standort Nottuln

Trainee-Programm Innere Medizin / Kardiologie

An unserem Standort in Coesfeld. 

Unser Trainee Programm Innere Medizin / Kardiologie richtet sich an Berufseinsteiger:Innen, Wiedereinsteiger:Innen und alle Pflegekräfte, die an einer Mitarbeit im internistisch / kardiologischen Fachbereich interessiert sind, aber zunächst berufliche Erfahrung sammeln möchten.

Unser Trainee-Programm bietet ein ganzheitliches und abwechslungsreiches Einarbeitungskonzept auf unseren internistischen und kardiologischen Stationen. Ergänzt wird dieses durch Einsätze in den Funktionsbereichen der Endoskopie und Kardiologie, wo man Einblicke in die Diagnostik und Therapie erhält.

Weitere Einblicke sind möglich in den Bereichen:

  • Pflegeexpert:in Stoma- Kontinenz- Wunde
  • Pflegeexpert:in Ernährung
  • sowie Einblicke in das Tätigkeitsfeld unserer onkologischen Pflegeberatung

Innerhalb von 6 Monaten durchlaufen die Trainee-Teilnehmer:Innen in mehrwöchigen Einsätzen 3 Stationen und 2 Funktionsbereiche. Während jeden Einsatzes finden regelmäßige Evaluationsgespräche statt. Nach 6 Monaten erfolgt ein Personalentwicklungsgespräch und die Trainee-Teilnehmer:Innen können sich für eine Station fest entscheiden.

In jedem Einsatzort stehen den Trainee-Teilnhmer:innen feste Ansprechpartner:innen zur Verfügung. Ein individuelles Einarbeitungskonzept erleichtert die Orientierung. Regelmäßige Praxisanleitertage bieten Raum und Zeit für vertiefende Fragestellungen und vermitteln zusätzliche Fachkompetenzen.

In jedem Einsatzort stehen den Trainee-Teilnhmer:innen feste Ansprechpartner:innen zur Verfügung. Ein individuelles Einarbeitungskonzept erleichtert die Orientierung. Regelmäßige Praxisanleitertage bieten Raum und Zeit für vertiefende Fragestellungen und vermitteln zusätzliche Fachkompetenzen.

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung in P7
  • Teilnahme am umfangreichen Fortbildungsprogramm
  • Kennenlernen von verschiedenen pflegerischen Fachbereichen
  • Intensive Begleitung durch Mitarbeitende
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildungen
  • Individuelle Einarbeitung mit Mentoren / Praxisanleiter:Innen
Fragen? Direkt bewerben? 
Melanie Schepers
Pflegedienstleitung
Innere Medizin/ Kardiologie

Trainee-Programm Notaufnahme / Intensiv / Stroke Unit

An unserem Standort in Dülmen. 

Das Trainee Programm richtet sich an frisch 3 jährig exam. Pflegefachkräfte/ Berufseinsteiger und steht für ein umfassendes und abwechslungsreiches Einarbeitungskonzept für Mitarbeitende, die neu in das Berufsfeld einsteigen und bei Berufsstart unterschiedliche Fachbereiche intensiver kennenlernen möchten. Genau hier setzt das Traineeprogramm an, das in den Bereichen Notaufnahme,  Stroke Unit und Intensivstation angeboten wird.

Teilnehmende des Traineeprogramms lernen innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten drei verschiedene Bereiche kennen. So müssen sie sich nicht direkt bei der Einstellung für eine bestimmte Station entscheiden. Erst zum Ende der Traineezeit erfolgt im Rahmen eines Personalentwicklungsgespräches mit der Pflegedirektion die Auswahl des zukünftigen Arbeitsortes in der Klinik. Die jeweiligen Praxiseinsätze dauern jeweils zwei Kalendermonate.

Darüber hinaus  erhalten die Teilnehmenden an 2 Tagen pro Monat eine individuelle und qualifizierte Praxisanleitung. So erleichtert das Traineeprogramm die persönliche Entscheidung für den richtigen Einsatzort, vermittelt vertiefendes Pflegewissen und fördert gleichzeitig die berufliche Vernetzung. Alle Teilnehmenden erhalten über die gesamte Dauer des Programms ein persönliches Mentoring durch eine feste Kontaktperson aus der jeweiligen Abteilung. Diese sind jederzeit ansprechbar und bieten mindestens einmal im Monat ein persönliches Beratungs- bzw. Reflexionsgespräch an.

Des Weiteren nimmt der/die Trainee am innerbetrieblichen Fortbildungskonzept der Christophorus Akademie teil. Diese finden einmal wöchentlich statt. Die Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildung ist gegeben.

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag bei Aufnahme in
  • Vergütung in P8 
  • Teilnahme am umfangreichen Fortbildungsprogramm
  • Kennenlernen von verschiedenen pflegerischen Fachbereichen 
  • Intensive Begleitung durch Mitarbeitende
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildungen
  • Individuelle Einarbeitung mit Mentoren
Fragen? Direkt bewerben? 

Michael Paschert
E-Mail: michael.paschert@christophorus-kliniken.de
Tel: 02594 92-20204


Christophorus Kliniken
Standort Dülmen

Trainee-Programm Notaufnahme / Überwachungsstation / Intensiv

An unserem Standort in Coesfeld. 

Start: flexibler Einstieg nach Absprache

Das Trainee Programm richtet sich an frisch 3 jährig exam. Pflegefachkräfte/ Berufseinsteiger und steht für ein umfassendes und abwechslungsreiches Einarbeitungskonzept für Mitarbeitende, die neu in das Berufsfeld einsteigen und bei Berufsstart unterschiedliche Fachbereiche intensiver kennenlernen möchten. Genau hier setzt das Traineeprogramm an, das in den Bereichen Notaufnahme, Überwachungsstation/ CPU und Intensivstation mit angeschlossener IMC angeboten wird.

Teilnehmende des Traineeprogramms lernen innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten drei verschiedene Bereiche kennen. So müssen sie sich nicht direkt bei der Einstellung für eine bestimmte Station entscheiden. Erst zum Ende der Traineezeit erfolgt im Rahmen eines Personalentwicklungsgespräches mit der Pflegedirektion die Auswahl des zukünftigen Arbeitsortes in der Klinik. Die jeweiligen Praxiseinsätze dauern jeweils zwei Kalendermonate.

Darüber erhalten die Teilnehmenden an 2 Tagen pro Monat eine individuelle und qualifizierte Praxisanleitung. So erleichtert das Traineeprogramm die persönliche Entscheidung für den richtigen Einsatzort, vermittelt vertiefendes Pflegewissen und fördert gleichzeitig die berufliche Vernetzung. Alle Teilnehmenden erhalten über die gesamte Dauer des Programms ein persönliches Mentoring durch eine feste Kontaktperson aus der jeweiligen Abteilung. Diese sind jederzeit ansprechbar und bieten mindestens einmal im Monat ein persönliches Beratungs- bzw. Reflexionsgespräch an.

Des Weiteren nimmt der Trainee am innerbetrieblichen Fortbildungskonzept der Christophorus Akademie teil. Diese finden einmal wöchentlich statt. Die Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildung ist gegeben.

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag bei Aufnahme in
  • Vergütung in P8 
  • Teilnahme am umfangreichen Fortbildungsprogramm
  • Kennenlernen von verschiedenen pflegerischen Fachbereichen 
  • Intensive Begleitung durch Mitarbeitende
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildungen
  • Individuelle Einarbeitung mit Mentoren
Fragen? Direkt bewerben? 

Bernadette Funke
Sekretariat der Pflegedirektion
E-Mail: bernadette.funke@christophorus-kliniken.de
Tel: 02541-89-13183
(Mo-Do: 08.30 – 15.00 Uhr)

Christophorus Kliniken
Standort Coesfeld

Trainee-Programm Pädiatrie: Klein- und Schulkinderstation mit integrierter IMC / Frühgeborenennachsorge / Kinderambulanz / Entbindungsstation

An unserem Standort in Coesfeld. 

8  Monate Ausbildung – volles Gehalt

Unser Angebot für frisch exam. PFK bzw. Generalist:innen mit den Vertiefungen „Allgemein“ und „stationäre Langzeitpflege“ 

  1. Klein – und Schulkinderstation mit integrierter IMC
  2. Frühgeborenennachsorge
  3. Kinderambulanz
  4. Entbindungsstation

Das Trainee Programm steht für ein umfassendes und abwechslungsreiches Einarbeitungskonzept für Mitarbeitende, die neu in das Berufsfeld einsteigen und bei Berufsstart unterschiedliche Fachbereiche intensiver kennenlernen möchten. Genau hier setzt das Traineeprogramm an, das in den Bereichen der Kinderklinik und Geburtshilfe eingesetzt werden soll.

  1. Klein – und Schulkinderstation mit integrierter IMC
  2. Frühgeborenennachsorge
  3. Kinderambulanz
  4. Entbindungsstation

Teilnehmende des Traineeprogramms lernen innerhalb eines Zeitraums von acht Monaten vier verschiedene Bereiche kennen. So müssen sie sich nicht direkt bei der Einstellung für eine bestimmte Station entscheiden. Erst zum Ende der Traineezeit erfolgt im Rahmen eines Personalentwicklungsgespräches mit der Pflegedirektion die Auswahl des zukünftigen Arbeitsortes in der Klinik. Die jeweiligen Praxiseinsätze dauern jeweils zwei Kalendermonate.

Darüber erhalten die Teilnehmenden an 2 Tagen pro Monat eine individuelle und qualifizierte Praxisanleitung. So erleichtert das Traineeprogramm die persönliche Entscheidung für den richtigen Einsatzort, vermittelt vertiefendes Pflegewissen und fördert gleichzeitig die berufliche Vernetzung. Alle Teilnehmenden erhalten über die gesamte Dauer des Programms ein persönliches Mentoring durch eine feste Kontaktperson aus der jeweiligen Abteilung. Diese sind jederzeit ansprechbar und bieten mindestens einmal im Monat ein persönliches Beratungs- bzw. Reflexionsgespräch an.

Des Weiteren nimmt der Trainee am innerbetrieblichen Fortbildungskonzept der Christophorus Akademie teil. Diese finden regelmäßig statt. Die Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildung ist gegeben.

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag bei Aufnahme in
  • Vergütung in P7 
  • Teilnahme am umfangreichen Fortbildungsprogramm
  • Kennenlernen von verschiedenen pflegerischen Fachbereichen 
  • Intensive Begleitung durch Mitarbeitende
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungen/ Fachweiterbildungen
  • Individuelle Einarbeitung mit Mentoren
Fragen? Direkt bewerben? 

Gisela Scheunemann
(Bereichsleitung Geburtshilfe/Pädiatrie)

Tel.: 02541 89-13182

Christophorus Kliniken
Standort Coesfeld

Benefits bei uns

Wir machen Dir Deinen Wieder- oder Quereinstieg mit unseren Einarbeitungskonzepten leicht.

Frei bleibt frei - Konzepte die greifen

Springerpool
Kolleginnen und Kollegen die schnell einspringen und unterstützen können.
Nachwuchssicherung
+++ 1 Ansprechpartner für unsere Azubis und Praktikanten +++
Freigestellte Praxisanleiter +++ Zentrale Koordination unserer Azubis und Praktikanten +++
Pflege für Pflegende
Abnahme von "pflegefremden" Tätigkeiten durch andere Berufsgruppen. Mehr Zeit für die Pflege der Patienten oder Bewohner.
Ampelkonto
Immer die geleisteten Stunden im Blick!
Begleitete Einarbeitung
Einarbeitungskonzepte um neue Kräfte bei ihren individuellen Fähigkeiten abzuholen und ins Team zu integrieren +++ freigestellte Praxisanleiter unterstützen hier tatkräftig
Dienstpläne: Vereinbarkeit von Beruf und Leben
Dienstpläne werden mindestens 6 Wochen im Voraus geplant
Einheitliches Handeln
Standards für Krank- und Gesundmeldungen
Previous slide
Next slide

Wir leben Werte

#Wertschätzung

mehr erfahren ...
#WERTSCHÄTZUNG ist ein elementarer Bestandteil unserer Unternehmenskultur.
Die Wertschätzung der Menschen - unserer Kolleg:innen, Patient:innen, Bewohner:innen und Angehörigen. Die Wertschätzung unserer Arbeit. Der Arbeit von den Kollegen. Für uns ist dies eine Selbstverständlichkeit.

#Nahbar

mehr erfahren ...
#NAHBAR ist eine ganz wichtige Eigenschaft unserer Führungskultur.

Die sprichwörtliche "offene Tür" gibt es wirklich und wir sitzen, nicht nur in der Mittagspause, gemeinsam an einem Tisch. 

#Team

mehr erfahren ...
#TEAM bedeutet für die meisten: Toll, Ein Anderer Machts.

Für uns: Eine Idee, die wir leben und verwirklichen durch Tollen Einsatz Aller Mitglieder.

#Sinnvoll

mehr erfahren ...
#SINNVOLL ist die Arbeit, wenn man sie mit einem guten Gefühl angeht.

Als Teil von Christophorus leistet jeder bei uns einen wertvollen Beitrag für das Leben und die Gesundheit der Gemeinschaft in der wir alle leben.

#Empathie

mehr erfahren ...
#EMPATHIE für unsere Patient:innen für unsere Bewohner:innen – selbstverständlich.

Empathie für die Situation unserer Kolleginnen und Kollegen – Ehrensache.

#Wir

mehr erfahren ...
#WIR sind ein echtes Team. Wir arbeiten gemeinsam. Wir feiern gemeinsam. Wir treten füreinander ein und halten uns den Rücken frei. Und außerdem grüßen wir uns.

Südring 41
48653 Coesfeld

Telefon: 02541 89-0
Fax: 02541 89-13509

Vollenstraße 10
48249 Dülmen

Telefon: 02594 92-00
Fax: 02594 92-23580

Hagenstraße 35
48301 Nottuln

Telefon: 02502 220-0
Fax: 02502 220-36200