Pressemitteilungen

Krankenhäuser sind ein großes Plus für ländliche Kommunen

Die unzureichende Finanzierung von Investitionen für Krankenhäuser im Münsterland haben jetzt die Geschäftsführer der betroffenen Krankenhäuser im Düsseldorfer Landtag geschildert. Die Aktion fand im Rahmen des „Bündnisses für gesunde Krankenhäuser – Investieren aus Verantwortung“ statt. In diesem Bündnis haben sich die nordrhein-westfälischen Krankenhäuser zusammengeschlossen, um das Land NRW und die Öffentlichkeit auf die schwierige Lage der Kliniken aufmerksam zu machen.
Hintergrund: Die Bundesländer sind gesetzlich verpflichtet, Bau- und Investitionsmaßnahmen ihrer Krankenhäuser zu finanzieren. NRW schüttet jedoch seit Jahren immer weniger Fördermittel aus. Das vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsförderung erstellte Investitionsbarometer NRW kommt zum Ergebnis, dass das Land NRW jedes Jahr eine Milliarde Euro zu wenig in die Kliniken investiert! Für die Krankenhäuser im Kreis Coesfeld beträgt die jährliche Investitionslücke 7,8 Mio. €, der Investitionsstau beläuft sich auf über 110 Mio. €.

Unter Leitung der Geschäftsführer der Krankenhäuser aus dem Kreis Coesfeld und mit Unterstützung von Kollegen aus den Kreisen Steinfurt und Warendorf wurde die Lage gemeinsam mit Matthias Blum, Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) den im Landtag vertretenen münsterländischen Abgeordneten mehrerer Fraktionen erläutert.

Dr. Mark Lönnies, Geschäftsführer der Christophorus-Kliniken in Coesfeld, Dülmen und Nottuln sowie der Klinik am Schlossgarten Dülmen: „Die Kliniken versorgen unsere Patienten auf hohem Niveau. Doch das wird nicht so bleiben, wenn wir nicht in die Zukunft investieren können.“ Patienten erwarteten von Krankenhäusern heute zu Recht neben qualifizierten Medizinern und Pflegekräften auch moderne Technik, ansprechende Räumlichkeiten sowie komfortable Ausstattung. „Wir möchten uns weiterentwickeln, dafür müssen wir in neue Gebäude, Strukturen und Prozesse wie z.B. in die IT-Infrastruktur investieren“, führte Dr. Lönnies aus.

„Wir Krankenhäuser sind diese Investitionen wert, weil wir – wie Kitas, Schulen und Straßen – zu einer intakten Daseinsvorsorge und Infrastruktur  beitragen und darüber hinaus als Arbeitgeber und Unternehmen ein bedeutender Standortfaktor in den Kommunen sind“, betonte Matthias Blum, Geschäftsführer der KGNW.

Dr. Jan Deitmer, Geschäftsführer des St. Marien Hospitals in Lüdinghausen, ergänzte: „Dringend benötige Fachkräfte auf Stellensuche sowie junge Familien, die sich niederlassen wollen, schauen bei der Suche nach einem guten Ort auch auf die medizinisch-pflegerische Infrastruktur. Ist diese attraktiv, ist das ein großes Plus für die Kommune.“

Durch die Vermittlung von Herrn Jostmeier (MdL), war es gelungen, die münsterländischen Landtagsabgeordneten parteiübergreifend zu informieren. Für die Möglichkeit die Abgeordneten über die Situation der unzureichenden Investitionsfinanzierung informieren und diese diskutieren zu können, bedankten sich Herr Dr. Lönnies und Herr Dr. Deitmer herzlich. Schließlich wurde eine Unterstützung der Stärkung der Krankenhausinvestitionen signalisiert.

Südring 41
48653 Coesfeld

Telefon: 02541 89-0
Fax: 02541 89-13509

Vollenstraße 10
48249 Dülmen

Telefon: 02594 92-00
Fax: 02594 92-23580

Hagenstraße 35
48301 Nottuln

Telefon: 02502 220-0
Fax: 02502 220-36200

Akute Notfälle
Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

StationLeitungTelefon
DE/IMCLeiter: Hans-Jürgen Konert, Teamleitung: Katharina Hommel, Nadine Puhe02502 220-36071
D1Leiter: Christian Schlüter, stellv. Leiter: Matthias Frankemöller02502 220-36171
D2Leiterin: Isabell Löchtefeld, stellv. Leiterin: Margret Hageböck02502 220-36150
EndoskopieLeiterin: Claudia Bresgen 
TagesklinikLeiterin: Monika Ruthmann02502 220-36013
StationLeitungTelefon
A1 Team: Irina Kraus02594 92-21139
A2 Team: Thomas Hülsmann02594 92-21238
BE2 Team: Gaby Saalmann02594 92-23052
A3Leiter: Tobias Scholz02594 92-21338
A4Leiterin: Stephanie Kreider, stellv. Leiterin: Sandy Komorowski02594 92-21438
DE1Leiterin: Maria Beine02594 92-23023
DE2Leiterin: Sabina Berdys, stellv. Leiterin: Meike Willeczelek02594 92-21001
D1Leiterin: Michaela Knüvener, stellv. Leiterin: Lena Althoff02594 92-21630
AE und ZNALeiter: Stefan Pieper, Team: Claudia Kosmeier (AE), Sabine Yogurtcu (ZNA)02594 92-21017
EndoskopieLeiter: Günther Winkler 
Kard. FunktionLeiterin: Evelyn Schumacher 

Neurologie A1, A2, BE2

Pfleg. Abteilungsleitung: Diana Wortmann 
Station Leitung Telefon
A2 Leiterin: Sandra Höing, Team: Lisa Elbers 02541 89-11231
A3 Teamleiterin: Ellena Hüning 02541 89-11331
BE Leiterin: Kerstin Kemna, Team: Johann Steggemann, Christiane Treus 02541 89-11065
B1 Leiterin: Nicole Thier, stellv. Leitung:  Mareike Schücker 02541 89-11165
C2 Leiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiter:in: Christine Volmer, Julian Reers 02541 89-11295
B2 Leiterin: Bianca Nißler, stellv. Leiterin: Heidi Kerkeling 02541 89-11265
CE Leiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiter:in: Christine Volmer, Julian Reers 02541 89-11295
C1 Leiter: Boris Franke, stellv. Leiterin: Carola Langener 02541 89-11195
D1  Leiter: Christoph Pototzki, Team: Isabell Jahnel, Melanie Richter 02541 89-12191
D2/Neugeborene Leiterin: Rita Brinkert, Team: Marianne Urban, Corinna Müther 02541 89-12244
D2/2 Leiterin: Katharina Leusing, Daniela Hölker 02541 89-12244
D3 Leiter: Lukas Kösters, stellv. Leiterin: Myriam Oral 02541 89-12322
B3/B4 Leiter: Malte Höing, Team: Andrea Lauterbach, Daniel Laukamp 02541 89-12422
Kinderambulanz Team: Natalie Demes 02541 89-11312
Anästhesie Leiter: Manfred Sietmann, stellv. Leiter: Benjamin Held 02541 89-12101
OP Leitung: Christoph Böing-Messing, stellv. Leiterin: Lina Lörwink  
Ambulanzklinik Team: Susanne Altenknecht 02541 89-12193
ZSVA Team: Dirk Geertsma 02541 89-12105
Endoskopie Team: Gisela Maas 02541 89-12031
Kard. Diagnostik Leiterin: Evelyn Schumacher, stellv. Leiter: Sven Walther 02541 89-11106
Chir. Ambulanz Team: Martin Große Daldrup, Vertretung: Thorsten Sundorf 02541 89-12010
Lichtruf Leiterin: Andrea Pechacek  
Hauptnachtwachen Team: Brigitte Sieverding