Voriger
Nächster

Krebsberatung

Corona: Krebsberatungsstelle bietet weiterhin Unterstützung an

Aufgrund des aktuell hohen Ansteckungs-Risikos durch das Corona-Virus hat die Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerks im Münsterland (TiM) e.V. ihre Beratungen sowohl in Münster als auch in den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf vorübergehend umgestellt:

Die Mitarbeiterinnen befinden sich aktuell im Home-Office und bieten weiterhin für alle Ratsuchenden aus dem gesamten Münsterland im gewohnten Umfang telefonische und schriftliche Beratungen an.

Ratsuchende können sich mit Fragen und bei Verunsicherungen gerne weiterhin an die Krebsberatungsstelle wenden.

  • Anfragen können per Mail direkt an die zuständige Beraterin gerichtet werden oder an das Sekretariat unter info@krebsberatung-muenster.de
  • Telefonisch gibt es die Möglichkeit, eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen unter der Rufnummer 0251 – 625 620 10. Der Anrufbeantworter wird regelmäßig per Fernabfrage abgehört, Beraterinnen rufen kurzfristig zurück.
  • Der Briefkasten wird ebenfalls regelmäßig geleert und die Post wird weiterhin bearbeitet.
    Veranstaltungen und persönliche Beratungen können aktuell leider nicht stattfinden, um für Ratsuchende das Infektionsrisiko zu reduzieren.

Die Veränderungen des Angebotes sind vorübergehend geplant. Sobald persönliche Kontakte wieder ohne besonderes Ansteckungspotential möglich sind, finden persönliche Beratungen und Gruppenangebote wieder statt.
Das Team hofft, auch in dieser besonderen Zeit mit dieser Umstellung krebskranke Menschen und deren Angehörige gut unterstützen zu können. Ratsuchende sind herzlich eingeladen, das Angebot für sich in Anspruch zu nehmen.

In Kooperation mit der Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerkes im Münsterland (TiM) e. V., die ihren Hauptsitz in Münster hat, erhalten hier krebskranke Menschen, deren Angehörige und Freunde ambulante psychosoziale und psychoonkologische Beratung und Begleitung.

In Einzelgesprächen besteht die Möglichkeit über Veränderungen, die durch die Krebserkrankung im Lebensalltag entstehen, zu sprechen und bei Problemen nach Lösungen zu suchen. Die Mitarbeiterinnen der Krebsberatungsstelle sehen ihre Hauptaufgabe darin, durch Information und Beratung die Lebensqualität von Ratsuchenden zu verbessern und Hilfe zur Neuorientierung im Leben zu geben. Dabei geht es oft auch darum, mit Ängsten und anderen belastenden Gefühlen umzugehen.

Es werden auch Informationen zu Sozialleistungen gegeben und praktische Hilfen bei der Antragstellung angeboten.

Themen und Fragen sind dabei z. B.:
  • Welche finanziellen Möglichkeiten und Hilfen gibt es im Krankheitsfall?
  • Welche Maßnahmen zur beruflichen und medizinischen Rehabilitation gibt es und wie können sie eingeleitet werden?
  • Welche weiteren Angebote und Selbsthilfegruppen gibt es?

Ermöglicht wird das Angebot durch ein Förderschwerpunktprogramm der Deutschen Krebshilfe, an dem die Münsteraner Krebsberatungsstelle beteiligt ist, durch die Unterstützung des Trägervereins, in dem auch die Christophorus-Kliniken Coesfeld Dülmen Nottuln eingebunden sind sowie durch weitere Unterstützung der Sparkasse Westmünsterland. Für Ratsuchende ist das Angebot kostenlos.

Das Angebot wird gefördert, weil Unterstützung in schweren Zeiten wichtig ist, das zeigt auch dieser kurze Filmspot der Perücken-Manufaktur Rieswick:

>> zum Spot auf YouTube

Beratungsstelle

Auf dieser Seite finden Sie:

Südring 41
48653 Coesfeld

Telefon: 02541 89-0
Fax: 02541 89-13509

Vollenstraße 10
48249 Dülmen

Telefon: 02594 92-00
Fax: 02594 92-23580

Hagenstraße 35
48301 Nottuln

Telefon: 02502 220-0
Fax: 02502 220-36200

Akute Notfälle
Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

StationLeitungTelefon
DE/IMCLeiter: Hans-Jürgen Konert, Teamleitung: Katharina Hommel, Nadine Puhe02502 220-36071
D1Leiter: Christian Schlüter, stellv. Leiter: Matthias Frankemöller02502 220-36171
D2Leiterin: Isabell Löchtefeld, stellv. Leiterin: Margret Hageböck02502 220-36150
EndoskopieLeiterin: Claudia Bresgen 
TagesklinikLeiterin: Monika Ruthmann02502 220-36013
StationLeitungTelefon
A1 Team: Irina Kraus02594 92-21139
A2 Team: Thomas Hülsmann02594 92-21238
BE2 Team: Gaby Saalmann02594 92-23052
A3Leiter: Tobias Scholz02594 92-21338
A4Leiterin: Stephanie Kreider, stellv. Leiterin: Sandy Komorowski02594 92-21438
DE1Leiterin: Maria Beine02594 92-23023
DE2Leiterin: Sabina Berdys, stellv. Leiterin: Meike Willeczelek02594 92-21001
D1Leiterin: Michaela Knüvener, stellv. Leiterin: Diana Wortmann02594 92-21630
AE und ZNALeiter: Stefan Pieper, Team: Claudia Kosmeier (AE), Sabine Yogurtcu (ZNA)02594 92-21017
EndoskopieLeiter: Günther Winkler 
Kard. FunktionLeiterin: Evelyn Schumacher 
   
StationLeitungTelefon
A2Leiterin: Sandra Höing, Team: Lisa Elbers02541 89-11231
A3Teamleiterin: Ellena Hüning02541 89-11331
BELeiterin: Kerstin Kemna, Team: Johann Steggemann, Christiane Treus02541 89-11065
B1Leiterin: Nicole Thier, stellv. Leitung:  Mareike Schücker02541 89-11165
C2Leiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiter:in: Christine Volmer, Julian Reers02541 89-11295
B2Leiterin: Bianca Nißler, stellv. Leiterin: Heidi Kerkeling02541 89-11265
CELeiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiter:in: Christine Volmer, Julian Reers02541 89-11295
C1Leiter: Boris Franke, stellv. Leiterin: Carola Langener02541 89-11195
D1 Leiter: Christoph Pototzki, Team: Isabell Jahnel, Melanie Richter02541 89-12191
D2/NeugeboreneLeiterin: Rita Brinkert, Team: Marianne Urban, Corinna Müther02541 89-12244
D2/2Leiterin: Katharina Leusing, Daniela Hölker02541 89-12244
D3Leiter: Lukas Kösters, stellv. Leiterin: Myriam Oral02541 89-12322
B3/B4Leiter: Malte Höing, Team: Andrea Lauterbach, Daniel Laukamp02541 89-12422
KinderambulanzTeam: Natalie Demes02541 89-11312
AnästhesieLeiter: Manfred Sietmann, stellv. Leiter: Benjamin Held02541 89-12101
OPLeitung: Christoph Böing-Messing, stellv. Leiterin: Lina Lörwink 
AmbulanzklinikTeam: Susanne Altenknecht02541 89-12193
ZSVATeam: Dirk Geertsma02541 89-12105
EndoskopieTeam: Gisela Maas02541 89-12031
Kard. DiagnostikLeiterin: Evelyn Schumacher, stellv. Leiter: Sven Walther02541 89-11106
Chir. AmbulanzTeam: Martin Große Daldrup, Vertretung: Thorsten Sundorf02541 89-12010
LichtrufTeam: Rita Thies, Vertretung: Andrea Pechacek 
HauptnachtwachenTeam: Brigitte Sieverding