Pressemitteilungen

Lila Strahler leuchten für die Frühgeborenen – Kliniken und Bunter Kreis machen mit

Aufmerksame Spaziergänger wunderten sich am Mittwoch sicher in Coesfeld, waren doch drei Gebäude in der Innenstadt lila ausgeleuchtet. Hintergrund war der Welt-Frühgeborenen-Tag, der weltweit am 17. November begangen wird. Zu diesem Anlass wurden in fast 100 Ländern viele Kampagnen und Aktionen durchgeführt. Gemeinsames Ziel: Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das Thema Frühgeburt und die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien lenken. Denn jedes Jahr werden rund 15 Millionen Babys weltweit und knapp 70.000 in Deutschland zu früh geboren – fast jedes 9. Kind.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Christophorus Kliniken und der Bunte Kreis Münsterland e. V. haben sich dieses Jahr der Aktion „Light it up purple“ – „Strahl es lila an“ angeschlossen. Dabei wurden an dem Tag weltweit Bauwerke, Naturdenkmäler und Gebäude lila angestrahlt – so dass sich das farbige Licht wie ein Band rund um den Globus spannte. Konkret strahlten der neue Anbau des Coesfelder Krankenhauses und das SPZ, das Hotel „Am Münstertor“ sowie die Glasfront des Bunten Kreises in der Poststraße lila. Ermöglicht wurde dieses Coesfelder „Lila Band“ durch eine Spende der Bürgerstiftung Coesfeld.

Die Coesfelder Kinderklinik ist gemeinsam mit der Geburtshilfe der Frauenklinik als Perinatalzentrum Level 1 zertifiziert. Hier wurden im letzten Jahr 2370 Kinder geboren und über 400 Frühgeborene medizinisch versorgt.

Die Gruppe der sehr kleinen Frühgeborenen mit einem Geburtsgewicht unter 1500 Gramm ist extrem empfindlich. Bei diesen Kindern sind eine Intensivtherapie und ein langer Krankenhausaufenthalt nach der Geburt vorprogrammiert. Sie benötigen eine besondere Umgebung, um überleben zu können. Doch gerade in der Frühgeborenenmedizin, der Neonatologie, zeigt sich die starke Weiterentwicklung des medizinischen Wissens und der technischen Möglichkeiten. Auch wenn es weiterhin kranke oder behinderte Kinder nach Frühgeburtlichkeit geben wird, so kann die Zahl der gesund überlebenden Kinder doch ständig gesteigert werden. Auch Frühchen mit einem Geburtsgewicht von unter 500 Gramm können heute gesund überleben.

Die Eltern werden in Coesfeld so früh wie möglich in die Pflege ihrer Kinder eingebunden. Anders als früher sind sie jederzeit auf der Intensivstation willkommen und sollen so viel wie möglich mit ihrem Kind zusammen sein. Im Hotel „Am Münstertor“ bietet die Klinik ihnen Zimmer, so dass sie in unmittelbarer Umgebung übernachten können.

Parallel bietet der Bunte Kreis den betroffenen Familien Informationen und Hilfen, um sie in dieser Situation größtmöglich zu unterstützen. Die Nachsorgeeinrichtung begleitet die Familien auf ihrem Weg von der Klinik in den Alltag und hilft, dass der Alltag mit dem Frühgeborenen gelingt.

 

Südring 41
48653 Coesfeld

Telefon: 02541 89-0
Fax: 02541 89-13509

Vollenstraße 10
48249 Dülmen

Telefon: 02594 92-00
Fax: 02594 92-23580

Hagenstraße 35
48301 Nottuln

Telefon: 02502 220-0
Fax: 02502 220-36200

Akute Notfälle
Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

StationLeitungTelefon
DE/IMCLeiter: Hans-Jürgen Konert02502 220-36071
D1Leiter: Christian Schlüter, stellv. Leiter: Matthias Frankemöller02502 220-36171
D2Leiterin: Isabell Löchtefeld, stellv. Leiterin: Margret Hageböck02502 220-36150
EndoskopieTeam: Claudia Bresgen 
TagesklinikLeiterin: Monika Ruthmann02502 220-36013
StationLeitungTelefon
A1Leiterin: Marianne Schenk, Team: Irina Kraus02594 92-21139
A2Leiterin: Marianne Schenk, Team: Thomas Hülsmann02594 92-21238
BE2Leiterin: Marianne Schenk, Team: Gaby Saalmann02594 92-23052
A3Leiter: Tobias Scholz, stellv. Leiterin: Tanja Uhlenbrock02594 92-21338
A4Leiterin: Stephanie Kreider, stellv. Leiterin: Sandy Komorowski02594 92-21438
DE1Leiterin: Maria Beine02594 92-23023
DE2Leiterin: Sabina Berdys, stellv. Leiterin: Meike Willeczelek02594 92-21001
D1Leiterin: Michaela Knüvener, stellv. Leiterin: Diana Wortmann02594 92-21630
AE und ZNALeiter: Stefan Pieper, Team: Claudia Kosmeier (AE), Sabine Yogurtcu (ZNA)02594 92-21017
EndoskopieLeiter: Günther Winkler 
Kard. FunktionLeiterin: Evelyn Schumacher 
   
StationLeitungTelefon
A2Leiterin: Sandra Höing, Team: Lisa Elbers02541 89-11231
A3Leiterin: Sandra Höing, Team: Marie-Theres Büsken02541 89-11331
BELeiterin: Kerstin Kemna, Team: Johann Steggemann, Christiane Treus02541 89-11065
B1Leiterin: Nicole Thier, stellv. Leitung:  Mareike Schücker02541 89-11165
C2Leiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiter:in: Christine Volmer, Julian Reers02541 89-11295
B2Leiterin: Bianca Nißler, stellv. Leiterin: Heidi Kerkeling02541 89-11265
CELeiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiter:in: Christine Volmer, Julian Reers02541 89-11295
C1Leiter: Boris Franke, stellv. Leiterin: Carola Langener02541 89-11195
D1 Leiter: Christoph Pototzki, Team: Isabell Jahnel, Melanie Richter02541 89-12191
D2/NeugeboreneLeiterin: Rita Brinkert, Team: Marianne Urban, Corinna Müther02541 89-12244
D2/2Leiterin: Katharina Leusing, Daniela Hölker02541 89-12244
D3Leiterin: Lena Schmeddes, stellv. Leiter: Lukas Kösters02541 89-12322
B3/B4Leiter: Malte Höing, Team: Andrea Lauterbach, Daniel Laukamp02541 89-12422
KinderambulanzTeam: Natalie Demes02541 89-11312
AnästhesieLeiter: Manfred Sietmann, stellv. Leiter: Benjamin Held02541 89-12101
OPLeitung: Christoph Böing-Messing, stellv. Leiterin: Lina Lörwink 
AmbulanzklinikTeam: Susanne Altenknecht02541 89-12193
ZSVATeam: Dirk Geertsma02541 89-12105
EndoskopieTeam: Gisela Maas02541 89-12031
Kard. DiagnostikLeiterin: Evelyn Schumacher, stellv. Leiterin: Rita Homann02541 89-11106
Chir. AmbulanzTeam: Martin Große Daldrup, Vertretung: Thorsten Sundorf02541 89-12010
LichtrufTeam: Rita Thies, Vertretung: Andrea Pechacek 
HauptnachtwachenTeam: Brigitte Sieverding