Pressemitteilungen

Schüler lernen mit Klinikarzt Wiederbelebungsübungen

Simon drückt konzentriert den Brustkorb des Patienten. Nach dem 30. Mal führt sein Klassenkamerad Noah zweimal die Mund-zu-Mund-Beatmung durch. Die beiden Jungen gehen in die Klasse 9 b des St.-Pius-Gymnasiums in Coesfeld. Heute ist ein echter Arzt bei ihnen in der Klasse und schult sie ihn Wiederbelebungsmaßnahmen. Dahinter steckt eine Kooperation der Christophorus-Kliniken mit den Biologielehrern des Coesfelder St.-Pius-Gymnasiums.

„Wir möchten den Schülern die Angst nehmen, etwas Falsches zu tun“, erklärt Thomas J. Hellmann, Oberarzt der Medizinischen Klinik 2 (Kardiologie und Angiologie), die diese Kooperation angeregt hat. „Wir möchten sie mit der Schulung im Unterricht so fit machen, dass sie im Notfall lebensrettende Maßnahmen anwenden!“ beschreibt Nina Plat das gemeinsame Projekt. Die Biologielehrerin wurde im Vorfeld mit ihren Kollegen von Herrn Hellmann in den Maßnahmen unterwiesen, so dass sie ihn in den Unterrichtsstunden unterstützen können.

In den Biostunden zuvor haben die Neuntklässler das Herz-Kreislaufsystem durchgenommen und sind somit gut vorbereitet für den Exkurs. Während der Schulung stellt der Kardiologe und Notfallmediziner Thomas J. Hellmann (Foto Mitte) mit Bildern und an einer Puppe zunächst die Druckmassage, dann die Mund-zu-Mund-Beatmung, die stabile Seitenlage und die Anwendung eines automatischen Defibrillators vor. Anschließend dürfen die Schüler an den mitgebrachten Übungspuppen üben. „Eigentlich ist das gar nicht so schwer“, stellt Simon Thewes (Foto l.) fest. Und Noah Breuer (Foto r.) ergänzt: „Mit der Schulung fühle ich mich jetzt besser vorbereitet für den Notfall.“

Thomas J. Hellmann freut sich über das Engagement der Schüler und betont noch einmal: „Es sind nur wenige Handgriffe, die man sich merken muss. Wichtig ist, dass Ihr helft – so kann Leben gerettet werden!“

Den Christophorus-Kliniken ist es ein großes Anliegen, Bürger in Wiederbelebungsmaßnahmen zu schulen. Jeden Tag sterben ca. 200 Menschen, weil in einem Notfall lebensrettende Erstmaßnahmen nicht durchgeführt werden. So schult die Anästhesiologische Klinik schon seit Jahren in der Woche der Wiederbelebung Sechstklässler in den Maßnahmen, nun ist die Schulung der Neuntklässler dazu gekommen. Außerdem bietet die Medizinische Klinik 2 für alle Interessierten kostenlose Reanimationskurse an, die einmal im Monat am Standort Coesfeld stattfinden. In diesem Jahr sind es folgende Termine:

Donnerstag, 9. März, Donnerstag, 13. April, Donnerstag, 8. Juni, Donnerstag, 14. September, 9. November und Donnerstag, 14. Dezember. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02541 89-11106.

 

Südring 41
48653 Coesfeld

Telefon: 02541 89-0
Fax: 02541 89-13509

Vollenstraße 10
48249 Dülmen

Telefon: 02594 92-00
Fax: 02594 92-23580

Hagenstraße 35
48301 Nottuln

Telefon: 02502 220-0
Fax: 02502 220-36200

Akute Notfälle
Notruf-Nr. 112

Zentraler häuslicher Notfalldienst
Tel. -Nr. 116 117
Notfalldienst Coesfeld
Notfalldienst Dülmen

Standort Coesfeld
Tel. -Nr. 02541 89-0
Südring 41, 48653 Coesfeld

Durchwahl Standort Dülmen
Tel. -Nr. 02594 92-00
Vollenstraße 10, 48249 Dülmen

Durchwahl Standort Nottuln
Tel. -Nr. 02502 220-0
Hagenstraße 35, 48301

Station Leitung Telefon
DE/IMC Leiter: Hans-Jürgen Konert, stellv. Leiterin: Isabelle Löchtefeld 02502 220-36071
D1 Leiter: Christian Schlüter, stellv. Leiter: Matthias Frankemöller 02502 220-36171
D2 Leiterin: Tanja Gerding, stellv. Leiterin: Elisabeth Reuter 02502 220-36150
Endoskopie Team: Claudia Bresgen
Tagesklinik Leiterin: Monika Ruthmann 02502 220-36013
StationLeitungTelefon
A1Leiterin: Marianne Schenk, Team: Irina Kraus02594 92-21139
A2Leiterin: Marianne Schenk, Team: Thomas Hülsmann02594 92-21238
BE2Leiterin: Marianne Schenk, Team: Gaby Saalmann02594 92-23052
A3Leiter: Tobias Scholz, stellv. Leiterin: Tanja Uhlenbrock02594 92-21338
A4Leiterin: Stephanie Kreider, stellv. Leiterin: Sandy Komorowski02594 92-21438
DE1Leiterin: Maria Beine02594 92-23023
DE2Leiterin: Sabina Berdys, stellv. Leiterin: Meike Willeczelek02594 92-21001
D1Leiterin: Michaela Knüvener, stellv. Leiterin: Diana Wortmann02594 92-21630
AE und ZNALeiter: Stefan Pieper, Team: Claudia Kosmeier (AE), Sabine Yogurtcu (ZNA)02594 92-21017
EndoskopieLeiter: Günther Winkler 
Kard. FunktionLeiterin: Evelyn Schumacher 
LichtrufLeiterin: Rita Thies 
StationLeitungTelefon
A2Leiterin: Gisela Scheunemann, Team: Sandra Höing02541 89-11231
A3Leiterin: Gisela Scheunemann, Team: Marie-Theres Büsken02541 89-11331
BELeiter: Stefan Ubbenhorst, Team: Kerstin Kemna, Petra Reimann02541 89-11065
B1Leiterin: Nicole Thier, stellv. Leitung:  Mareike Sundrum02541 89-11165
C2Leiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiterin: Christine Volmer02541 89-11295
B2Leiterin: Bianca Nißler, stellv. Leiterin: Heidi Kerkeling02541 89-11265
CELeiterin: Simone Kerkeling, stellv. Leiterin: Christine Volmer02541 89-11095
C1Leiter: Boris Franke, stellv. Leiterin: Carola Langener02541 89-11195
D1 Leiter: Christoph Pototzki, Team: Isabell Jahnel, Melanie Richter02541 89-12191
D2/NeugeboreneLeiterin: Rita Brinkert, Team: Marianne Urban, Corinna Müther02541 89-12244
D2/2Leiterin: Gisela Scheunemann, Team: Katharina Leusing, Daniela Hölker02541 89-12244
D3Leiterin: Lena Schmeddes, stellv. Leiter: Lukas Kösters02541 89-12322
B3/B4Leiterin: Melanie Schepers, Team: Andrea Lauterbach02541 89-12422
KinderambulanzTeam: Gaby Egemann02541 89-11312
AnästhesieLeiter: Manfred Sietmann, stellv. Leiter: Benjamin Held02541 89-12101
OPstellv. Leiter: Christoph Böing-Messing 
AmbulanzklinikTeam: Susanne Altenknecht02541 89-12193
ZSVATeam: Dirk Geertsma02541 89-12105
EndoskopieTeam: Gisela Maas02541 89-12031
Kard. DiagnostikLeiterin: Evelyn Schumacher, stellv. Leiterin: Rita Homann02541 89-11106
Chir. AmbulanzTeam: Martin Große Daldrup, Vertretung: Thorsten Sundorf02541 89-12010
LichtrufTeam: Rita Thies 
HauptnachtwachenTeam: Brigitte Sieverding